Weihnacht 2016

Weihnachten

Zeit für ein wenig Stille und Besinnlichkeit
Zeit für Dankbarkeit und neue Zuversicht
Zeit für Nähe und Geborgenheit
Zeit für die kleinen Dinge des Herzens
und für das Wunder der Heiligen Nacht.  (Irmgard Erath)

Liebe Mitglieder, Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit und für das neue Jahr Glück, Gesundheit und Zufriedenheit

wünschen der Vorstand und die Mitarbeiter

Hier sind Sie richtig!

 - wenn Sie von einer Muskelerkrankung betroffen sind oder jemand in Ihrem persönlichen Umfeld muskelkrank ist

- wenn Sie Informationen zu unterschiedlichen Muskelerkrankungen suchen

- wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten
- sich für unseren Verein und unsere Ziele interessieren

Mit dieser Homepage möchten wir Sie über Aktuelles in unserer Selbsthilfeorganisation informieren und die Kontaktaufnahme zwischen Muskelkranken erleichtern.

drachen

„Nein, es ist noch kein richtiger Abschied ...“

Am Neuromuskulären Zentrum Würzburg vollzieht sich allmählich ein Generationenwechsel. Prof. T. Grimm (Abteilung Medizinische Genetik), Prof. C. R. Müller-Reible (Leiter des DNA-Labors) und Prof. K. Reiners (Neurologie, Leitung des Neuromuskulären Zentrums) haben sich bereits in den Ruhestand verabschiedet. Nun hat auch für den Arzt und Biologen Dr. med. Dr. rer. nat. Wolfram Kreß der „Einstieg in den Ausstieg“
begonnen.